Altach

Vorarlberg / 24.03.2019 • 15:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Altach war schon sehr lange relativ kompakt besiedelt.

Altach war schon sehr lange relativ kompakt besiedelt.

Altach verfügt über ein kompaktes Siedlungsgebiet und ist aufgrund der kleinen Fläche die am dichtesten besiedelte Gemeinde im Land. In der Gemeinde tut sich aktuell einiges: Ein neues Mobilitätskonzept wurde am Donnerstag vorgestellt und das Ortszentrum soll neu entwickelt werden. Von Experten wird die dichte Struktur als positiv beurteilt, viele anderen Gemeinden würden sich ähnliches wünschen. VN-GMS

Bis 1971 wuchs Altach auf fast 4000 Einwohner.

Bis 1971 wuchs Altach auf fast 4000 Einwohner.

Die Autobahn trennt Altach von Agrarflächen im Rheinvorland.

Die Autobahn trennt Altach von Agrarflächen im Rheinvorland.

Um 1950 lebten in Altach nicht einmal 2000 Menschen.
Um 1950 lebten in Altach nicht einmal 2000 Menschen.