Damals Diese Woche vor . . .

11.02.2018 • 21:12 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

. . . 10 Jahren trennte sich der Kosovo von Serbien und erklärte sich zu einem eigenen Staat. Serbien kündigte an, die Unabhängigkeit „niemals anzuerkennen“. Die jüngere Geschichte ist durch den Kosovokrieg von 1999 geprägt. Der Status des Landes ist umstritten. 110 Mitgliedstaaten der UNO erkennen die Republik Kosovo als unabhängig an.

. . . 35 Jahren hatten mehr als 6000 Fans in der Feldkircher Eissporthalle allen Grund zum Jubeln. Kelly Greenbank schaffte mit seiner Hypo VEU auch 1983 den Meistertitel in der Eishockey Bundesliga.

. . . 50 Jahren endeten in Grenoble die Olympischen Winterspiele 1968. Für Proteste sorgten die Benachteiligungen von Emmerich Danzer und Karl Schranz. Schranz wurde disqualifiziert, nachdem er bereits als Olympiasieger gefeiert wurde. Erfolgreichster Sportler war der französische Skirennläufer Jean-Claude Killy, der in allen drei alpinen Skirennen die Goldmedaille gewann.

. . . 95 Jahren öffneten Howard Carter und Lord Carnavon die Grabkammer des altägyptischen Königs Tutanchamun im Tal der Könige in West-Theben. Damit gelang Carter eine archäologische Weltsensation. Er starb 1939 in London. Sein Tod wurde als Fluch des Pharao gedeutet.

ernestf.enzelsberger@vn.at,
Recherchiert von

Prof. Ernest F. Enzelsberger