6

11.04.2016 • 20:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Cent pro Minute Aufschlag bei aktiven Telefongesprächen innerhalb der EU und nur mehr 1,4 Cent bei passiven Gesprächen dürfen Mobilfunkanbieter ab Mai verlangen. Der Eurotarif lag bisher bei 22,8 Cent für aktive Telefonate und 6 Cent für passive Gespräche. Die EU hatte sich außerdem  darauf geeinigt, dass die Roaminggebühren am 15. Juni 2017 innerhalb der EU auslaufen werden, ohne dass die Grundgebühren steigen sollen.