Flucht nach Kollision auf der Piste

Vorarlberg / 13.03.2019 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Damüls Eine schwere Verletzung im Schulterbereich zog sich am Dienstag gegen 10.20 Uhr eine 56-jährige Schweizerin bei einer Skikollision auf der roten Piste (Nr. 17) zu, als sie von der Bergstation Oberdamüls in Richtung Talstation Sunnegg fuhr.

Bei dem Zusammenstoß mit einem anderen Wintersportler kam sie Sturz. Dabei verletzte sie sich schwer im Schulterbereich. Zum Unfallhergang konnte die Schweizerin keine Angaben machen. Der Zweitbeteiligte setzte seine Fahrt einfach fort, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Die Polizei ersucht den Unfall­verursacher oder Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich bei der Polizeiinspektion Au zu melden.