Die Narren sind los: Wo die Strecke des Dornbirner Faschingsumzugs verläuft

Vorarlberg / 01.03.2019 • 11:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Am Sonntag feiern Dornbirns Narren mit dem großen Umzug den Fasnatshöhepunkt.  ctH
Am Sonntag feiern Dornbirns Narren mit dem großen Umzug den Fasnatshöhepunkt. ctH

67 Gruppen sorgen für ein großes Faschingsspektakel in Dornbirns Innenstadt.

Dornbirn Der Dornbirner Faschingsumzug belebt am kommenden Sonntag, 3. März 2019, wieder die Dornbirner Innenstadt. Bereits um 10 Uhr startet die Dornbirner Fasnatzunft traditionell mit einem zünftigen Frühschoppen in der Dornbirner Stadthalle den närrischen Tag. Zu dieser Aufwärmparty sind schon alle begeisterten Faschingsnarren bei freiem Eintritt eingeladen.

Der große Höhepunkt folgt dann um 13.30 Uhr, wenn der Startschuss für viele Tausend Mäschgerle fällt. Die Besucher dürfen sich heuer auf nicht weniger als 67 Gruppen mit circa 1800 Teilnehmern aus Nah und Fern freuen, die die Dornbirner Innenstadt zu einem farbenfrohen Bild für Jung und Alt verwandeln.

Eine Stunde vor dem Abmarsch nehmen die Gruppen in der Schmelzhütterstraße an der Dornbirner Ach Aufstellung. Allen voran wird der Fanfarenzug der gastgebenden Dornbirner Fasnatzunft marschieren, gefolgt von der Garde aus Langenegg. Um halb zwei setzt sich der Tross in Bewegung und macht die Marktstraße zur Faschingsmeile. Dann geht es am Marktplatz an der Kirche St. Martin vorbei und in die Schulgasse. Vor dem Bundesgymnasium biegen die Gruppen in die Jahngasse ab, wo der Zielpunkt des Umzugs, die Stadthalle, liegt.

Party in der Stadthalle

Im Anschluss findet ab circa 14 Uhr eine große Umzugsparty in der Stadthalle mit DJ-Musik und Einlagen der teilnehmenden Musikzüge statt. „Wir freuen uns auf viele Gäste, kostümiert oder auch nicht, die mit uns die originellen Kostüme, Musikzüge, Gardemädchen und Faschingswägen feiern und bestaunen. Ein Riesenspektakel ist auf jeden Fall garantiert“, verspricht Hugo Nussbaumer von der Fasnatzunft Dornbirn. cth