Infarkt am Steuer: Unfall in Lauterach

08.03.2019 • 21:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lauterach Ein 45-jähriger Mann ist am Donnerstag in Lauterach nach einem Herzinfarkt am Steuer von Passanten reanimiert worden. Der Mann kam wohl infolge seiner Probleme gegen 17.35 Uhr von der Straße ab, touchierte eine Straßenlaterne und prallte gegen das Heck eines geparkten Wagens.

Der Verunfallte wurde von Passanten aus dem Auto gezogen und reanimiert, bis die Rettung eintraf. Er war zu dem Zeitpunkt nicht ansprechbar, so die Polizei. Der 45-Jährige wurde ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.