Wolkenwelle rollt über den Bodensee

11.03.2019 • 19:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der Himmel über dem Bodensee bot am Montag gegen Mittag eine bedrohliche Szenerie: Wie eine gewaltige Welle rollte eine Wolkenwand vom deutschen Bodenseeufer auf Vorarlberg zu. Günter Scheibenreif vom Wetterdienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Bregenz hat dafür eine einfache Erklärung: „Es schaut zwar ziemlich bedrohlich aus, aber es ist lediglich eine stürmische Nordwest-Strömung, die die Wolken über den Bodensee treibt.“ Vol.at