Auf dem Weg zur Krone

13.03.2019 • 21:26 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Premiere für die Missen: Im Casino-Restaurant Falstaff präsentierten sie sich erstmals im Rahmen einer großen Modenschau dem Publikum.VN/Steurer, Paulitsch
Premiere für die Missen: Im Casino-Restaurant Falstaff präsentierten sie sich erstmals im Rahmen einer großen Modenschau dem Publikum.VN/Steurer, Paulitsch

Misswahl-Kandidatinnen überzeugten bei Laufsteg-Debüt im Casino Bregenz.

Bregenz Die Frisur und das Make-up sitzen, die Outfits hängen bereit. Gleich wird es für die Kandidatinnen der Vorarlberger Misswahl ernst. Zum ersten Mal präsentieren sie sich im Rahmen einer exklusiven Modenschau dem Publikum. Bis auf zwei Kandidatinnen, die aus persönlichen Gründen leider nicht über den Laufsteg schreiten konnten. Nervosität gehört da natürlich dazu, stellt dieser Auftritt doch die Feuertaufe für das große Misswahl-Finale am 12. April im Messequartier in Dornbirn dar. „Ich bin schon sehr nervös, ich hoffe, das legt sich, wenn ich den Laufsteg betrete“, sagt Kandidatin Nina, während die letzten Abläufe verinnerlicht werden.

Das Casino-Restaurant Falstaff nebenan füllt sich bis auf den letzten Platz. Um 20 Uhr heißt es schließlich: Laufsteg frei! Nicht nur Sponsoren und ehemalige Missen, sondern auch Familie und Freunde begrüßen die Kandidatinnen mit einem tosenden Applaus, als sie mit einem strahlenden Lächeln den roten Teppich in trendigen Outfits von Mango/Façona betreten. Schon zu Beginn ist klar: Die intensiven Wochen der Vorbereitungen haben sich bezahlt gemacht. Auch in sportlichen Outfits von Sajas, romantischen Dirndl der Landhausmode Lenz und Accessoires von Mike Galeli machen die Nachwuchsmodels eine gute Figur und punkten auf ganzer Linie. Im Interview mit Moderator Lukas Greussing überzeugen die Vorarlbergerinnen mit schlagfertigen Antworten.

Die Freude nach der gelungenen Show ist den Mädchen ins Gesicht geschrieben. Auch Laufstegcoach Simone Sturn zeigt sich vollauf zufrieden. „Die Jury wird es bei der Misswahl schwer haben. Die Mädchen haben einen sensationellen Auftritt hingelegt.“

Die Kandidatinnen präsentierten Mode von Mango/Façona, Sajas, Landhausmode Lenz und Mike Galeli. Dafür ernteten sie jede Menge Applaus.
Die Kandidatinnen präsentierten Mode von Mango/Façona, Sajas, Landhausmode Lenz und Mike Galeli. Dafür ernteten sie jede Menge Applaus.

Vorarlberger Misswahl

Termin Die Vorarlberger Misswahl findet am 12. April (Beginn: 19.30 Uhr) im Messequartier Dornbirn (Halle 12) statt.

Vorverkauf Karten gibt es bei allen Ländle-Ticket-Verkaufsstellen (Raiffeisenbanken, Sparkassen) und unter www.laendleticket.com (35 Euro für VN-Abonnenten, Normalpreis: 40 Euro). Pro VN-Vorteilskarte gibt es zwei ermäßigte Tickets.