Marie Leibfried-Brüstle’s (1869–1930) Kampf für Frauenrechte und soziale Gerechtigkeit

Vorarlberg / 13.03.2019 • 19:30 Uhr / 10 Minuten Lesezeit
Marie Leibfried-Brüstle's (1869–1930) Kampf für Frauenrechte und soziale Gerechtigkeit
Anlässlich des 50-jährigen Gründungsfests des Dornbirner Arbeiterbildungsvereins stellten sich die Veteranen 1928 dem Fotografen: In der Mitte Marie Leibfried als einzige Veteranin.

Meinrad Pichler schreibt in seiner „historischen Biografie“ über die Textilarbeiterin Marie Leibfried-Brüstle.