Katzenturmglocke erklingt wieder

14.03.2019 • 17:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch Heute, Freitag, Punkt 15 Uhr ist sie wieder zu hören, die Glocke im Feldkircher Katzenturm. Aufgrund eines Risses im Eichenholzjoch, an dem die 8,5 Tonnen schwere Katzenturmglocke angebracht ist, war es seit Oktober letzten Jahres nicht mehr möglich, diese zum Schwingen zu bringen. Im Zuge einer gründlichen Beurteilung durch einen Sachverständigen wurde festgestellt, dass keine Möglichkeit besteht, das alte Eichenholzjoch zu reparieren. Daher musste in den vergangenen Monaten eine neue Aufhängung angefertigt werden, welche diese Woche installiert wurde. Nach Abschluss der Maßnahmen wird die größte Glocke Vorarlbergs nun nach rund sechs Monaten Pause wieder traditionell an hohen Feiertagen und freitags um 15 Uhr erklingen.