Dachstuhlbrand hielt Lustenauer Feuerwehr auf Trab

Vorarlberg / 25.03.2019 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, es wurde niemand verletzt. VOL.AT/VLACH
Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, es wurde niemand verletzt. VOL.AT/VLACH

Großeinsatz der Feuerwehren in der Nacht auf Montag.

Lustenau Das Feuer brach in einer Dachgeschoßwohnung in der Lustenauer Hasenfeldstraße aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen, es gibt keine Verletzten. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen, die Ursache ist noch unklar. Im Einsatz war die Feuerwehr Lustenau mit 100 Mann. Feuerwehrkommandant Dietmar Hollenstein sprach bei den Löscharbeiten von einem intensiven Brand.