Götzner Alpenvereinsjugend sammelt angeseilt Müll aus steilem Hang

Vorarlberg / 01.04.2019 • 19:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zehn Jugendliche seilten sich unterhalb der Ruine Neu-Montfort ab und sammelten Müll auf. VN/Steurer
Zehn Jugendliche seilten sich unterhalb der Ruine Neu-Montfort ab und sammelten Müll auf. VN/Steurer

Im Rahmen der landesweiten Landschaftsreinigung führte die Alpenvereinsjugend aus Götzis eine besonders spektakuläre Reinigungsaktion durch: Zehn Jugendliche seilten sich unterhalb der Ruine Montfort ab und sammelten den Müll ein.

Gernot Schweigkofler

Götzis Die alljährliche Landschaftsreinigung gehört in Vorarlberg zu den Fixpunkten zum Frühjahrsauftakt. Am vergangenen Wochenende war es in vielen Gemeinden des Landes wieder soweit. So auch in der Kummenberggemeinde Götzis. Dort waren in den vergangenen Tagen insgesamt 538 Personen damit beschäftigt, achtlos weggeworfenen Müll aufzusammeln. Schulen und Vereine engagierten sich so aktiv für den Umweltschutz. Einen besonders schwierigen Einsatz hatte dabei die Alpenvereinsjugend: Zehn Jugendliche verbanden die Landschaftsreinigung mit einer Übung und seilten sich unterhalb der Ruine Neu-Montfort im felsigen und sehr steilen Gelände ab. Mehr als zwei Stunden lang wurde hier Müll eingesammelt, der hier landet, wenn er vom Ausflugsziel entweder unabsichtlich oder auch mutwillig herabfällt. „Wir haben etwa sieben Säcke mit Müll eingesammelt“, erklärt AV-Götzis-Jugendleiter Thomas Marte. „Darunter waren zwei größere Metallstücke vom Baugerüst, die hinuntergeworfen wurden.“

Schwindelfreiheit gehört hier zur Grundvoraussetzung. VN/Steurer
Schwindelfreiheit gehört hier zur Grundvoraussetzung. VN/Steurer

94 Tonnen Müll eingesammelt

Wie viel Müll einfach achtlos in der Landschaft liegen bleibt, darüber können die vielen Helfer berichten. 2018 waren es laut Umweltverband etwa 94 Tonnen Abfall, die 14.000 freiwillige Helfer im Rahmen der Aktion gefunden haben.

2,5 Stunden lang waren die jungen Alpinisten mit dem Müllsammeln hoch über der Kummenberggemeinde beschäftigt. VN/STeurer
2,5 Stunden lang waren die jungen Alpinisten mit dem Müllsammeln hoch über der Kummenberggemeinde beschäftigt. VN/STeurer