Die Dornbirner Schau ist auch ein echtes Buch- und Literaturfestival

Vorarlberg / 02.04.2019 • 18:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Erstmalig wird die AK BuchSCHAU! kombiniert mit dem Wohncafé der Kantine.L in der Hypo Vorarlberg Halle 11 stattfinden. MD/Mittelberger
Erstmalig wird die AK BuchSCHAU! kombiniert mit dem Wohncafé der Kantine.L in der Hypo Vorarlberg Halle 11 stattfinden. MD/Mittelberger

Bereits zum dritten Mal ist die BuchSCHAU! ein Schwerpunkt auf der SCHAU!.

dornbirn Bereits zum dritten Mal ist die BuchSchau! der Arbeiterkammer ein Schwerpunkt auf der SCHAU! Heuer erstmals in der sogenannten Wohnhalle 11, Herzstück ist wieder die Bühne, auf der – passend zum Standort – täglich Innenarchitektin Simone Hartmann berät, von ihrer Arbeit erzählt und Tipps zu den Themen Wohntrends, Einrichtung, Dekoration und Lifestyle gibt.

Prominenz und Vielfalt

Aber Wohnen ist nur eines von vielen Themen. Das Programm verspricht Vielfalt und auch einiges an Prominenz. Der Besuch auf der AK BuchSCHAU! lohnt sich an allen vier Messetagen, verspricht Nina Winkler, die für das bunte Programm verantwortlich zeichnet. Geboten werden  Vorträge, Lesungen, Kinderveranstaltungen und vor allem Gäste, die man teils nur exklusiv auf der BuchSCHAU! kennenlernt.

Winkler (www.buchstaeblich-interessant.at) schafft die Rahmenbedingungen, stellt das Programm zusammen, knüpft Kontakt mit den Autoren, koordiniert die Auftritte und ist Gastgeberin vor Ort. „Grundidee der BuchSCHAU! ist, dass wir Bücher und jene Personen, die Bücher geschrieben haben, zu den Menschen bringen wollen, und dies in ungezwungener, lockerer Atmosphäre.“

Plattform für Autoren

Die BuchSCHAU! soll auch Plattform für Vorarlberger Autoren sein. Auch der Vorarlberger Verlag edition v (www.edition-v.at) präsentiert vor Ort seine Bücher. Mit dabei sind u.a. die Lustenauerin Ingrid Hofer mit ihrem neuen Teddy Eddy Buch und Andreas Gabriel mit seinem „Kartenspieler“.

„Die Grundidee ist, dass wir die Autoren zu den Menschen bringen wollen.“

Lesungen und Vorträge von bekannten Autoren, sowie Tipps und Tricks von Innenarchitektin Simone Hartmann, Programm unter schau.messedornbirn.at