Spatenstich für Frastanzer Friedhof-Servicegebäude

Vorarlberg / 03.04.2019 • 18:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frastanz Kürzlich erfolgte in Frastanz der Spatenstich für das neue Friedhof-Servicegebäude. Ursprünglich sollte dieses schon zwei Jahre zuvor umgesetzt werden, aufgrund jahrelanger Verhandlungen über ein an der Samina liegendes Grundstück kam es aber zu Verzögerungen beim Baubeginn. „Dennoch schreitet die Entwicklung des Ortszentrums konsequent voran“, zeigt sich Bürgermeister Eugen Gabriel sichtlich erfreut. Das Servicegebäude wird nach den Plänen von DI Erich Steinmayr umgesetzt und bietet nach Fertigstellung Service- und Lagerräumlichkeiten. Weiters soll auch ein überdachter Sitzplatz und Fahrradabstellplatz vorhanden sein. Insgesamt investierte die Gemeinde 360.000 Euro, Anfang September sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein. HE