Alkoholisierter kracht in Ampelmast

Vorarlberg / 07.04.2019 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Ein 38-jähriger Autofahrer hat am Freitag in Bregenz einen ordentlichen Blechsalat angerichtet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Bregenzer um kurz nach 17 Uhr vom Citytunnel in Richtung Lochau unterwegs. Als er auf Höhe der Bahnhofskreuzung rechts in die Weiherstraße abbiegen wollte, krachte er frontal gegen einen Ampelmast auf der rechten Seite. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein Alkotest verlief positiv. Am Auto entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr Bregenz-Stadt und der Bauhof rückten aus, um das ausgelaufene Öl zu binden.