Dopingsünder Dominik Baldauf erhielt vom Land 26.900 Euro an Förderung

Vorarlberg / 13.04.2019 • 06:00 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
Das Lachen ist ihnen vergangen: Dominik Baldauf und Max Hauke (v.l.) wurden bei der WM in Seefeld des Blutdopings überführt.APA
Das Lachen ist ihnen vergangen: Dominik Baldauf und Max Hauke (v.l.) wurden bei der WM in Seefeld des Blutdopings überführt.APA

Zumindest einen Teil davon wird der Sulzberger Langläufer nach seinen illegalen Aktivitäten zurückzahlen müssen.