LUF-Mobil mit Skulpturen im Gepäck beim Härtetest Down-Under getestet

Vorarlberg / 23.04.2019 • 14:30 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
LUF-Mobil mit Skulpturen im Gepäck beim Härtetest Down-Under getestet
Ein Teil des Australien-Teams: Fotograf Karl-Rudolf Huber, Martin Dengel, Bruno Walter und Marcel „Masi“ Dengel (v.l.). HECHENBERGER

Sechs Wochen lang testete der Thüringer Unternehmer Bruno Walter sein LUF-Mobil in Australien. Mit dabei waren auch vier Skulpturen von Marcel „Masi“ Dengel. Der Härtetest lieferte neben spektakulären Bildern auch wichtige Erkenntnisse für die Weiterentwicklung der geländegängigen Rollstühle.