Dornbirn

05.05.2019 • 15:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Freibad ist seit Jahrzehnten eine Institution.

Das Freibad ist seit Jahrzehnten eine Institution.

Das Waldbad Enz wurde in den Jahren 1937/38 mit flussdurchströmtem Becken erbaut. Seither hat sich viel getan, das Bad wurde mehrmals umgebaut und erweitert. Beheizte Becken gibt es seit 1975, als die Wärmepumpe Einzug hielt. Im Jahr 1987 wurde es mit einem Kostenaufwand von 54 Millionen Schilling generalsaniert. Noch heute ist das Waldbad Enz unverzichtbarer Zufluchtsort der Dornbirner in heißen Sommern.

Der nahe Campingplatz an der Enz wird bald runderneuert.

Der nahe Campingplatz an der Enz wird bald runderneuert.

Für alle Fälle gibt‘s immer noch das Stadtbad.
Für alle Fälle gibt‘s immer noch das Stadtbad.
So sah der Messestädter liebstes Sommervergnügen im Jahr 1968 aus. Beheizt wurden die Becken damals noch nicht.
So sah der Messestädter liebstes Sommervergnügen im Jahr 1968 aus. Beheizt wurden die Becken damals noch nicht.