Aufruf von Zeugen nach Unfall in Bregenz

Vorarlberg / 06.05.2019 • 22:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Bregenz Bereits am vergangenen Donnerstag um 7.45 Uhr ereignete sich in Bregenz im Bereich der Hauseinfahrt des Mehrparteienhauses Strabonstraße 2 ein Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Frau überquerte zu Fuß die Hauseinfahrt. Gleichzeitig fuhr ein kleines weißes Auto aus der Einfahrt heraus. Das Fahrzeug erfasste die Fußgängerin im Bereich des rechten Knies. Daraufhin fiel die junge Frau mit dem Oberkörper auf die Motorhaube des Pkw, der von einer älteren Dame gelenkt worden sei. Da die angefahrene Fußgängerin zuerst keine Schmerzen verspürte, sei sie weitergelaufen. Die Lenkerin des weißen Autos fuhr in Richtung Rheinstraße weiter. Es erfolgte kein Datenaustausch. Wie sich später im LHK Bregenz herausstellte, hatte sich die Fußgängerin am rechten Knie unbestimmten Grades verletzt. Zur Klärung des genauen Unfallherganges werden etwaige Zeugen sowie die Fahrzeuglenkerin des beteiligten Pkw gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bregenz zu melden.