Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 07.05.2019 • 17:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Insgesamt 1700 Aktive, 90 davon von der TS Wolfurt, sind Teil der großen Eröffnungsfeier am Sonntag, 7. Juli.  TS Wolfurt
Insgesamt 1700 Aktive, 90 davon von der TS Wolfurt, sind Teil der großen Eröffnungsfeier am Sonntag, 7. Juli.  TS Wolfurt

Wolfurter bereiten sich auf Gymnaestrada vor

TS Wolfurt Für die Eröffnungsfeier am 7. Juli fand nun die erste offizielle Probe statt. Mit einer beachtlichen Gruppe an Kindern ist die TS Wolfurt u. a. auch bei der offiziellen Eröffnungsfeier auf der Dornbirner Birkenwiese mit dabei. Nach zahlreichen vereinsinternen Trainings ging es nun darum, alle separaten Gruppen zu einem großen Ganzen zusammenzufügen. Die TS Wolfurt war mit über 90 Kindern dabei. Gemeinsam ging es mit dem Zug von Wolfurt nach Dornbirn, um sich dann zusammen mit zahlreichen Kindern aus anderen Vorarlberger Vereinen auf den großen Auftritt vorzubereiten. Die 16. World Gymnaestrada 2019 findet vom Sonntag, 7. Juli, bis Samstag, 13. Juli, in zahlreichen Orten in ganz Vorarlberg statt. Neben der Eröffnungsfeier gibt es zahlreiche weitere Veranstaltungen (u. a. auch in Wolfurt). Weitere Infos dazu gibt es auf der offiziellen Website der Gymnaestrada 2019. Mehr Infos zu den Veranstaltungen in Wolfurt folgen in Kürze.

 

Hittisau singt und musiziert

Chorgemeinschaft Hittisau Am Samstag, 18. Mai, um 20 Uhr findet zum bereits wiederholten Mal „Hittisau singt und musiziert“ im Ritter-von-Bergmann-Saal in Hittisau statt. Neun verschiedene Gruppen aus Hittisau und Umgebung gestalten einen abwechslungsreichen musikalischen Abend mit Beiträgen verschiedenster Stilrichtungen, sodass für jeden musikalischen Geschmack garantiert etwas dabei ist. Die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft Hittisau sorgen für das leibliche Wohl während der Veranstaltung. Eintritt: 8 Euro (5 Euro bis 16 Jahre).

 

Podestplätze für Höchster Karatekas

KC Höchst Beim 4. Int. Dornbirner Karatecup in der Messesporthalle konnten die Höchster Karatekas tolle Erfolge feiern. Gleich fünfmal standen die jungen Karatekas auf dem Siegerpodest. In den Kata-Einzel-Bewerben zeigten Riana Maly in ihrer Klasse (Kata U12 6.–5. Kyu) und Jaqueline Berger in Kata Seniors 4. Kyu tolle Leistungen und holten sich jeweils Gold. In der Klasse Kata U14 6. –5. Kyu standen Ben Tuppen mit Silber und Rouven Maly mit Bronze auf dem Podest. Weiters erkämpfte sich Jaqueline Berger die Bronzemedaille in der Klasse Kumite U18 Oberstufe. Für Riana und Jaqueline diente das Turnier als Vorbereitung für die im Mai bevorstehende 29. Österreichische Nachwuchsmeisterschaft in Fürstenfeld, für den Eurocup 2019 und das Turnier Austrian International Shotokan Championship.