Konzert für einen guten Zweck

Vorarlberg / 07.05.2019 • 17:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gyöngyi Ellensohn und Giovanni Fanti bei der Scheckübergabe an Pfarrer Stoffers.
Gyöngyi Ellensohn und Giovanni Fanti bei der Scheckübergabe an Pfarrer Stoffers.

Lauterach Auch in diesem Jahr fand wieder das Chor- und Ensemblekonzert des Borg Lauterach statt. Unter dem Motto „Mission Possible“  musizierten 35 SchülerInnen des Borg Lauterach in der Kreuzkirche „am Ölrain“ in Bregenz, um die Sozialprojekte der evangelischen Diakonie zu unterstützen. Der Schulchor gemeinsam mit dem Fluher Chörle brillierte auf der Bühne und spannte einen musikalischen Bogen von afrikanischen Liedern, über Pop-Songs bis hin zu Jazz. Das Ensemble ließ spannungsvolle James-Bond-Filmmusik erklingen. Schülerinnen der Band begleiteten den Chor in die Pop-Welt, während die ad hoc gegründete „Small Big Band“ die jazzigen Lieder „swingvoll“ begleitete. Das begeisterte Konzertpublikum spendete 619,75 Euro.