Muttertagsgrüße im Landhausfoyer

08.05.2019 • 19:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
LH Markus Wallner und LR Christian Bernhard würdigten die Arbeiten der Künstler aus den Caritas-Werkstätten. VLK/Serra
LH Markus Wallner und LR Christian Bernhard würdigten die Arbeiten der Künstler aus den Caritas-Werkstätten. VLK/Serra

Bregenz Am Rand der jüngsten Landtagssitzung ging im Landtagsfoyer des Landhauses die traditionelle Muttertags-Malaktion über die Bühne. Heuer stammten die Werke zum Thema „Muttertag“ von kreativen Künstlern der Werkstätten der Caritas Vorarlberg. LH Markus Wallner und LR Christian Bernhard prämierten fünf der eingereichten Bilder und überreichten den sichtlich erfreuten Künstlern Urkunden und Süßigkeiten.  „Die Integration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu stärken und all jenen Müttern Danke zu sagen, die mit viel Geduld und Ausdauer ihre Liebsten durchs Leben begleiten. Dieses Ziel verfolgt das Land mit dieser seit zwei Jahrzehnten alljährlich durchgeführten Muttertags-Malaktion“, betonte Kulturlandesrat Bernhard. Die Ausstellung im Landhaus kann noch bis 24. Mai im Landhaus bestaunt werden. VN-TW