Rehkitze gerettet

08.05.2019 • 20:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kurz nach ihrer Geburt purzelten am Dienstagnachmittag in einem Waldstück bei St. Gallen zwei Rehkitze eine Böschung hinunter. Sie fanden den Weg zu ihrer Rehmutter nicht mehr und diese konnte aufgrund der Böschung nicht zu den Kitzen gelangen. Durch die Stadtpolizei St.Gallen wurden die beiden aufgenommen und oberhalb der Böschung abgelegt. Nach kurzer Zeit ging die Rehmutter auf ihre Jungen zu und führte sie in den Wald. Stadtpolizei St. Gallen