Weniger gestohlene Fahrräder

Vorarlberg / 08.05.2019 • 22:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schwarzach In Vorarlberg ist die Zahl der Fahrraddiebstähle im Vorjahr um rund 30 Prozent zurückgegangen, informiert der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). 973 Fahrräder wechselten unerlaubt den Besitzer. Nur jeder zehnte Diebstahl wurde geklärt. Der VCÖ rät, das abgestellte Fahrrad immer abzusperren, ein gutes Fahrradschloss zu verwenden und eine Fahrraddiebstahl-Versicherung abzuschließen. Zudem ist die Anzahl an Fahrradabstellanlagen weiter zu erhöhen.

In Vorarlberg gibt es rund 370.000 funktionstüchtige Fahrräder. Im Vergleich zum Jahr 2017 wurden um 412 Fahrräder weniger gestohlen, das ist ein Rückgang von rund 30 Prozent. Im Jahr 2017 gab es jedoch die höchste Anzahl an Fahrraddiebstählen seit dem Jahr 2009. Österreichweit nahm die Zahl der Fahrraddiebstähle im Vorjahr zum vierten Mal in Folge ab, von 24.795 auf 22.568.