Laufen für Schule in Äthiopien

Vorarlberg / 09.05.2019 • 17:19 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Jung und Alt sind eingeladen mitzumachen.
Jung und Alt sind eingeladen mitzumachen.

Junge Caritas lädt zum Dornbirner Charitylauf für Projekt in Afrika ein.

Dornbirn Am Freitag, 7. Juni, findet zum elften Mal das LaufWunder der youngCaritas statt. Mit dem Erlös dieses Wohltätigkeitslaufs, der erstmals in den 21. Dornbirner Sparkasse-Stadtlauf integriert ist, wird heuer das Caritas-Projekt „Essen für Hiwots Schule“ unterstützt. Anmeldungen sind bis Mittwoch, 5. Juni, möglich.  

Das LaufWunder der youngCaritas sorgte bereits in den vergangenen Jahren für Aufsehen im Ländle. Zahlreiche Kinder und Jugendliche beteiligten sich an der österreichweit stattfindenden Aktion und sammelten Geld für diverse soziale Projekte im In- und Ausland.

Auch heuer sind Jugendliche, Erwachsene und ganze Schulklassen dazu aufgerufen, die Laufschuhe für den guten Zweck zu schnüren. Mit einem Mausklick kann jeder Teilnehmer des Dornbirner Stadtlaufs Gutes tun und einen frei definierbaren Betrag für die neunjährige Hiwot und ihre Schulkollegen in Äthiopien spenden. „Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Teilnehmer, um möglichst viel Geld für das Projekt sammeln zu können“, erklärt LaufWunder-Projektkoordinatorin Sabine Fulterer von der youngCaritas. 

Starkes Zeichen

Die youngCaritas will vor allem Kinder und Jugendliche für die Aktion begeistern und gemeinsam mit ihnen ein starkes Zeichen setzen. „Der Lauf ist ein ganz besonderes Erlebnis für die Kinder und Jugendlichen. Mit ihrer eigenen Kraft können sie etwas bewegen und für Menschen in Not eintreten. Eine Aktion, die auch den Teamgeist stärkt“, ist die Projektkoordinatorin der youngCaritas überzeugt. Auch Bürgermeisterin Andrea Kaufmann ist von der Aktion begeistert: „Beim heurigen Dornbirner Stadtlauf haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance, laufend Gutes zu tun. Jede noch so kleine Summe sichert die Nahrungsmittel-Versorgung und somit die Schulbildung sowie Zukunft der Kinder in Äthiopien.“  

Groß und Klein sind herzlich dazu eingeladen, das Laufevent zu unterstützen. Auch Sponsoren für das Event sind gefragt. Wer die jungen engagierten Läufer unterstützen möchte, kann das auch mit einem Pauschalbetrag tun.

Die Läufer beim „LaufWunder“ helfen, Geld für ein Caritas-Projekt in Äthiopien zu sammeln.  Caritas
Die Läufer beim „LaufWunder“ helfen, Geld für ein Caritas-Projekt in Äthiopien zu sammeln.  Caritas