Stauchaos nach Unfall in Deutschland

Vorarlberg / 10.05.2019 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Wegen eines Lkw-Unfalls an einer Baustelle auf der A 96 in Deutschland mussten die Autofahrer am Freitagnachmittag auf der Rheintalautobahn A 14 viel Geduld beweisen.

Es kam durch den Rückstau bis weit nach Vorarlberg zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Fahrtrichtung Deutschland staute sich der Verkehr auf der A 14 vor dem Pfändertunnel ab 13 Uhr teilweise bis zur Ausfahrt Dornbirn-Süd zurück.

Auch beim Bregenzer City Tunnel staute es sich wegen Verkehrsüberlastung in beide Richtungen. Erst gegen 15 Uhr konnte die Unfallstelle geräumt werden. Um 17 Uhr erstreckte sich der Stau aufgrund der Blockabfertigung am Pfändertunnel noch bis Wolfurt zurück, erst gegen 18 Uhr lösten sich die Blechkolonnen langsam auf.