Dornbirn

Vorarlberg / 12.05.2019 • 16:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Rhomberghaus in den 1970er-Jahren mit Boutique.
Das Rhomberghaus in den 1970er-Jahren mit Boutique.

Wer etwas aus sich gemacht hat, der will auch standesgemäß wohnen: Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden in Dornbirn, meist im Bereich Dr.-Waibel-Straße vom Rathaus in Richtung Oberdorf, zahlreiche Stadtvillen gut betuchter Bürger, etwa der Fabrikantenfamilie Hämmerle. Heute stehen sie unter Denkmalschutz und prägen so noch in der Gegenwart das Bild eines Teils der Messestadt.

Die Villa Guntram Hämmerle ist besonders prachtvoll.
Die Villa Guntram Hämmerle ist besonders prachtvoll.
Die Villa Oscar Rüf in derDr.-Waibel-Straße.
Die Villa Oscar Rüf in der

Dr.-Waibel-Straße.

Die Villa Viktor Hämmerle im Oberdorf zur Zeit ihrer Fertigstellung vor gut 100 Jahren mit der Kirche im Hintergrund.
Die Villa Viktor Hämmerle im Oberdorf zur Zeit ihrer Fertigstellung vor gut 100 Jahren mit der Kirche im Hintergrund.