Das Europa im Ländle entdecken

14.05.2019 • 17:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sonntag Morgen, Donnerstag, 16. Mai, öffnen 19 EU-kofinanzierte Projekte in Vorarlberg ihre Türen, um aufzuzeigen wo und in welcher Form EU-Gelder und -Projekte im Ländle zu Hause sind. So zum Beispiel auch im Großen Walsertal, in Sonntag. Dort wird das Biosphärenparkmanagement durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums unterstützt. Weiter stecken EU-Gelder auch in Vereinen und Betrieben, wie dem Sägewerk Erhart, welches für Lawinenschutzmassnahmen vom Europäischen Fond für regionale Entwicklung unterstützt wurde, oder im Verein Bergholz 2020, der ebenfalls vom Landwirtschaftsfond unterstützt wird. Weitere Infos zu Anfahrt, Beginn und anderen Projekten im Land gibt es auf der Homepage www.vorarlberg.at/EU. VN-JLO