Götzis bekommt Gütesiegel fürs Radfahren

14.05.2019 • 17:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Götzis Als mittlerweile zehnte Gemeinde in Vorarlberg hat Götzis seine Radverkehrspolitik im Rahmen des europäischen Fahrrad-Audits „Bypad“ (Bicycle Policy Audit) systematisch auf Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten überprüfen lassen und das mit Erfolg, die Gemeinde wurde jetzt ausgezeichnet. Gemeinsam mit externen Fachpersonen wurde im Rahmen der Zertifizierung ein Rad-Aktionsprogramm mit 23 Umsetzungsmaßnahmen entwickelt, die die Gemeindevertretung in Folge beschlossen hat. Das Spektrum reicht von einer Job-Rad-Aktion für Gemeindebedienstete über eine systematische Attraktivierung der öffentlichen Radabstellanlagen bis hin zu Planungen für eine Radschnellverbindung von Götzis in Richtung Klaus.