Flucht nach Alko-Unfall

Vorarlberg / 15.05.2019 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

SChwarzenberg Stark alkoholisiert und in Schlangenlinien unterwegs war am Mittwochmorgen ein 39-jähriger Bregenzerwälder Autofahrer in Schwarzenberg. Nachdem er eine Steinmauer gestreift hatte, flüchtete er zu Fuß. Aufgrund von Zeugenaussagen leitete die Polizei mit Suchhund und Hubschrauber eine Suchaktion ein. Der Unfalllenker wurde schließlich um 12.45 Uhr in der Parzelle Moos aufgefunden und zum Alko-Test aufgefordert. Es wurden 1,8 Promille festgestellt. Der unverletzt gebliebene Mann gab an, sich an nichts mehr erinnern zu können. Er wird angezeigt.