Bromastraße erstrahlt in neuem Glanz

Vorarlberg / 16.05.2019 • 18:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Koblach Die Bromastraße in Kob­lach ist als Verbindungsstraße eine der wichtigsten Gemeindestraßen, aber aufgrund der Untergrundverhältnisse gleichzeitig auch eine „ewige Baustelle“. Vor allem die Trockenheit im vergangenen Jahr hat der Bromastraße schwer zu schaffen gemacht und dem Untergrund das Wasser entzogen. Dadurch ist es zu Rissen und Schäden im Asphalt gekommen, welche der Bauhof der Gemeinde immer wieder provisorisch ausbessert. In den vergangenen Wochen wurden nun aber einzelne Abschnitte total saniert. „Die Kosten für die Sanierung der Bromastraße belaufen sich auf rund 31.500 Euro und die Arbeiten konnten dieser Tage abgeschlossen werden“, so Hannes Oberhauser vom Bauamt der Gemeinde Koblach. MIMA