Firstfeier für Dünserberger Feuerwehrauto

Vorarlberg / 16.05.2019 • 18:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Dünserberg Die Tradition der Firstfeier legte die Feuerwehr Dünserberg unlängst kurzerhand auf ihr neues, noch im Umbau befindliches Einsatzfahrzeug VW T6 um und stattete dem Fahrzeugbauer Thomas Lins in Rankweil einen Besuch ab. Mit dabei war neben einer Abordnung der Florianijünger mit Kommandant Martin Amann an der Spitze auch Bürgermeister Walter Rauch. Für 114.000 Euro schafft sich die OF, unterstützt vom Land und vom Feuerwehrverband – formelle Zusage vorbehalten – nämlich ein Feuerwehrfahrzeug an, welches das rund 40 Jahre alte und vor 20 Jahren gebraucht gekaufte Mannschaftstransportfahrzeug ersetzen soll. „Wir haben die Bestückung mit Geräten dabei auf die absolute Notwendigkeit reduziert, ohne aber die Einsatzfähigkeit zu gefährden“, erklärt Kommandant Amann. „Durch diese Multifunktionsfähigkeit und die Übernahme der alten Geräte konnten wir die Kosten um rund die Hälfte reduzieren“, ergänzt Rauch. Bereits Ende Monat, konkret im Rahmen des großen 40-Jahr-Festes von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, wird dann das neue MTF gesegnet und offiziell in den Dienst gestellt. CEG