Das Lochauer Strandbad startet neu durch

Vorarlberg / 17.05.2019 • 19:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Nach der Badesaison wird das komplette Strandbadgebäude abgerissen und neu gebaut. 
              
              VN/Paulitsch

Nach der Badesaison wird das komplette Strandbadgebäude abgerissen und neu gebaut.

VN/Paulitsch

Im Herbst wird mit dem Neubau be­gonnen.

Lochau Das Lochauer Strandbad startet in einer leicht abgespeckten Form in die neue Saison: Um für die Errichtung einer Brücke Platz zu schaffen, musste unlängst das Sanitärgebäude abgerissen werden. Grund für die Bauarbeiten sind  Renaturierungsmaßnahmen beim Kugelbeerbach und Oberlochauerbach zwischen Landstraße L 1 und Bodensee.

In einem ersten Bauabschnitt werden hierfür vier Brückenbauwerke im Bereich Bodenseeradweg und Bahn errichtet und das Bachgerinne ausgebaut. Geplant ist, dass die Arbeiten Mitte Dezember abgeschlossen sind. Anschließend werden die beiden Bäche von der
L 190 bis hinauf zur L 1 freigelegt und ebenfalls renaturiert.

Neubau

Abgesehen von den Bauarbeiten soll der Badebetrieb im Strandbad über die Sommermonate wie gewohnt vonstatten gehen. Nach der Saison fahren dann allerdings die Bagger auf. Die Gemeindevertretung hat dem Projekt „Strandbad Lochau NEU“ im Jänner zugestimmt. In den Neubau werden rund 1,2 Millionen Euro investiert. Die Eröffnung steht im Mai 2020 auf der Agenda.