SP will Vorarlberger Lösungen für EU

17.05.2019 • 19:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vorschläge aus dem Land sollen in die
EU getragen werden.

Bregenz Für eine Region wie Vorarlberg stelle die EU ein wichtiges Instrument dar: „Vorarlberg ist durch Arbeit, Wirtschaft, Verkehr, Umwelt und seine geografische Lage eng mit Europa verzahnt“, betonen EU-Kandidat Nathaniel Heinritz und Parteichef Martin Staudinger. „Viele Maßnahmen können wir zwar vor Ort umsetzen und positive Wirkung erzielen; damit sie aber effektiv wirken, müssen sie auf internationalen Maßstab übertragen werden.“ Die SP habe bereits mehrere Vorschläge eingebracht, die fürs Land sinnvoll seien, aber erst auf europäischer Ebene Wirkung entfalten. „Wir möchten Vorarlberger Lösungen nach Europa tragen. Wichtiges Thema sind gesunde Hausgärten und eine ökologische Landwirtschaft.“ VN-TW