Musikernachwuchs auf großer Bühne

Vorarlberg / 21.05.2019 • 15:12 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Jungmusikanten aus Altach beeindruckten beim Vorspielabend mit ihrem Können und Talent.Egle (2)
Die Jungmusikanten aus Altach beeindruckten beim Vorspielabend mit ihrem Können und Talent.Egle (2)

Harmonie Altach lud zum Jugendvorspielabend.

Altach Eigentlich stecken die Mitglieder des Musikvereins Harmonie Altach mitten in den Vorbereitungen auf das große Bezirksmusikfest vom 14. – 16. Juni. Trotzdem war klar, dass der Nachwuchs deswegen nicht zu kurz kommen darf. Der Vorspielabend der Kinder und Jugendlichen als ein Fixpunkt im Kalender fand deshalb in gewohnt großer Atmosphäre statt. Ein Beleg für den großen Stellenwert der Jugendarbeit der Altacher Musikanten, von der sich auch Blasmusikverbands-Landesobmann Wolfram Baldauf ein Bild machte. Die beiden Jugendreferentinnen Sarah Koller und Nadine Märk führten gekonnt durch den Abend, der mit dem Auftritt der Kinderkapelle unter der Leitung von Anna Müller einen gelungenen Auftakt fand. Im Anschluss daran waren die sogenannten „Frischlinge“ an der Reihe. Insgesamt neun Kinder, welche im ersten Jahr ihrer musikalischen Ausbildung stehen, feierten dabei ihre gelungene Bühnenpremiere. Als Beleg für die hervorragende Nachwuchsarbeit wurden dann neun weitere Kinder und Jugendliche ausgezeichnet, die verschiedene Musikerleistungsabzeichen erfolgreich absolviert haben.

Jugendkapelle zum Abschluss

Zum krönenden Abschluss des Abends hatte dann die Jugendkapelle unter der Leitung von Josef Eberle ihren viel beachteten Einsatz. Die Jugendlichen überzeugten durch ihren souveränen Auftritt das Publikum, so mancher dürfte wohl schon bald ins große Blasorchester überwechseln. Stolz auf die Leistungen der insgesamt mehr als 50 Nachwuchsmusiker zeigte sich auch Obmann Christoph Märk, der den Wert der Nachwuchsarbeit hervorhob: „Ein Instrument zu lernen und miteinander zu musizieren, sind äußerst sinnvolle Freizeitbeschäftigungen, und wie man sieht, bereitet es den Kinder und Jugendlichen sichtlich viel Freude.“

Im Anschluss an das Konzert im Altacher KOM lud die Harmonie noch zu einer zünftigen Grillerei in den Garten ein. Dort analysierten die jungen Musiker mit ihren Eltern das Konzert. Spürbar war bei allen Beteiligten der Stolz auf den Nachwuchs und die Vorfreude auf das „ghörige“ Bezirksmusikfest Mitte Juni. CEG

Volle Konzentration beim Konzert im Altacher KOM.

Volle Konzentration beim Konzert im Altacher KOM.

Bezirksmusikfest in Altach: vom 14. bis 16. Juni findet anlässlich 130 Jahre MV Harmonie Altach das Bezirksmusikfest in Altach statt. Infos unter www.altach2019.at