Fahrzeugweihe der Feuerwehr Vandans

Vorarlberg / 27.05.2019 • 15:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Kommandant Martin Mostböck, Landesrat Christian Gantner, Bürgermeister Burkhard Wachter, Pfarrer Hans Tinkhauser, Vizebürgermeister Michael Zimmermann und Landtagsabgeordnete Monika Vonier (v.l.) freuen sich gemeinsam über das neue Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Vandans. STO

Neues Kommando-Funk-Fahrzeug offiziell in Dienst gestellt.

Vandans „Das neue Fahrzeug soll euch immer sicher zu den Einsätzen und wieder nach Hause bringen“, so Pfarrer Tinkhauser bei der Weihe des neuen Kommando-Funk-Fahrzeugs der Ortsfeuerwehr Vandans am vergangenen Freitag. Gekommen waren zu der Feier neben den Kameraden der umliegenden Wehren und einer Abordnung der Bergrettung auch Vertreter der Politik wie Landtagsabgeordnete Monika Vonier. Auch Landesrat Christian Gantner gratulierte den Wehrmännern zu dem neuen KDF. „Wir leben in einem der sichersten Länder, nicht zuletzt, weil viele Ehrenamtliche mit unermüdlichem Einsatz dabei mithelfen“, erklärte der Landesrat. Kommandant Martin Mostböck bedankte sich bei Bürgermeister Burkhard Wachter und den anwesenden Gemeindevertretern für die schnelle Abwicklung der Anschaffung und Bereitstellung der finanziellen Mittel. „Wir unterstützen unsere Feuerwehr nach Kräften und im Rahmen unserer Möglichkeiten, weil auch uns die Freiwilligentätigkeit sehr viel bedeutet“, erklärte Wachter. Man werde nach Durchführung der Machbarkeitsstudie eines neuen Feuerwehrhauses auch an diesem Projekt weiterarbeiten. „Allerdings wird das nicht so schnell gehen“, so der Bürgermeister.

Im Rahmen der Feier überreichte Landesrat Gantner den Piepser an Lukas Schoder, der, gerade 18 geworden, von der Jugendfeuerwehr zur Einsatzmannschaft wechselte und somit die Zahl der aktiven Mitglieder der Feuerwehr Vandans auf 46 erhöht. Im Anschluss an die offizielle Feier ließen Wehrmänner und Gäste bei dem von der Gemeinde spendierten Essen den Abend gemütlich ausklingen. STO