Zwei Motorradfahrer kollidieren

Vorarlberg / 02.06.2019 • 21:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

lech Am Sonntag kurz vor 12 Uhr fuhr ein 39-jähriger Schweizer mit dem Motorrad durch Lech in Richtung Warth. Am Ortsende von Lech geriet der Motorradlenker in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Er bremste scharf und schlitterte auf ein entgegenkommendes Motorrad zu, das von einem 55-jährigen Deutschen gelenkt wurde. Beide Fahrzeuge stürzten um, beide Männer wurden schwer verletzt. Der Schweizer wurde mit der Rettung ins LKH Bludenz eingeliefert, der Deutsche musste mit dem Notarzthubschrauber Christopherus 8 ins LKH Feldkirch transportiert werden.