Wände in Dornbirner Unterführung beschmiert

Vorarlberg / 06.06.2019 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Verunstaltete Wände in der ÖBB-Unterführung. polizei
Verunstaltete Wände in der ÖBB-Unterführung. polizei

dornbirn Ein bislang unbekannter Täter begab sich im Zeitraum vom Freitag vor einer Woche bis zum vergangenen Mittwoch zur ÖBB-Unterführung im Gebiet Schwefel, L 190, in Dornbirn. Dort verunstaltete er die beiden neu gestrichenen Widerlagerwände der Unterführung mittels Graffiti. Es wurden mehrere große Schriftzüge („6850 Dornbirn“, „685“, „685er“) mit schwarzer Farbe aufgesprüht. Die Schriftzüge haben eine Größe von zwei Mal zehn Meter. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.