Rankweil: Zimmerbrand in Einfamilienhaus

11.06.2019 • 09:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Feuerwehr gelang es, ein Ausbreiten der Flammen noch rechtzeitig zu verhindern. VOL.AT/RAUCH

Polizei und Passanten retteten Bewohner vom Balkon.

Rankweil Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in der Langgasse in Rankweil gerufen. Die Polizei traf als Erstes am Brandobjekt ein und konnte zusammen mit Passanten eine Person vom Balkon retten.

Der Feuerwehr gelang es nach ihrem Eintreffen zu verhindern, dass sich das Feuer ausbreitete und zu einem Vollbrand entwickelte. Eine Frau und zwei Kinder wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Zwischenwasser, Rankweil, Götzis, Feldkirch-Stadt, Meiningen und Mäder. Die Rettung war mit drei Fahrzeugen und sechs Mann vor Ort sowie mehrere Streifen der Polizei. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Die Langgasse war vorübergehend für den Verkehr gesperrt.