Bestattungsgebühren steigen in Bregenz

12.06.2019 • 19:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Jenes Unternehmen, das bisher von der Stadt Bregenz mit den Grabarbeiten für Bestattungen oder Enterdigungen beauftragt war, stellt seine Tätigkeit ein. Mit dem neuen Anbieter erhöhen sich nun die Kosten für das Öffnen und Schließen von Grabstätten. So steigt z. B. die Gebühr für eine Urne von bisher 163 auf 252 Euro oder jene für einen Sarg von 682 auf 946 Euro. Auch Samstagszuschläge (140 Euro) oder solche für Tieferlegungen (190 Euro) fallen nunmehr an.