Goldenes Zertifikat für Krankenhaus Maria Ebene

Vorarlberg / 12.06.2019 • 19:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frastanz Kürzlich erhielt das Krankenhaus Maria Ebene die höchste internationale Auszeichnung im Bereich rauchfreie Gesundheitseinrichtungen. Primar Dr. Michael Willis, Stefan Wehinger und Wolfgang Grabher nahmen nun das Gold-Zertifikat des „Global Network for Tobacco Free Healthcare Services“ bei einer Preisverleihung in Warschau entgegen. „Mit der Zertifizierung nehmen wir eine Vorreiterrolle in Vorarlberg und darüber hinaus ein“, betont Wolfgang Grabher. Dabei setze sich die Stiftung Maria Ebene bereits seit Jahrzehnten im Bereich der Nikotinprävention und -entwöhung sowie für rauchfreie Gesundheitseinrichtungen ein, wie es in einer Aussendung heißt. Weltweit wurden erst 57 Gesundheitseinrichtungen mit dem Gold-Status ausgezeichnet.