Andelsbucher Kaplan mit Weltruf

Vorarlberg / 13.06.2019 • 18:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Andelsbuch Der bedeutende Bregenzerwälder Franz Michel Willam war Dichter, Schriftsteller, Gelehrter, Theologe, Ehrenbürger von Schoppernau und Andelsbuch sowie Träger des Ehrenzeichens des Landes Vorarlberg in Gold. Er korrespondierte mit Gelehrten in ganz Europa, bereiste das Heilige Land, aber seine Wälder Wurzeln hat er nie verleugnet. Der Enkel von Franz Michael Felder galt bereits als „der Erzähler Vorarlbergs“, als er sich ganz der theologischen Schriftstellerei verschrieb. Über vier Jahrzehnte hinweg bewohnte Willam das Kaplan-Haus von Andelsbuch. Dass er auch unter schweren Depressionen litt, war ein offenes Geheimnis. Auf seinem Grabstein liest man: „Durch Leid zum Licht.“ Ein Vortrag von Dr. Andreas Batlogg über Franz Michel Willam findet am 16. Juni, um 20 Uhr im Kaplan-Haus in Andelsbuch statt. Moderation: Hans Felder. mam