Gasleitung durch Bagger beschädigt

Vorarlberg / 13.06.2019 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

götzis Als ein Baggerführer am Mittwoch gegen 13 Uhr auf einer Baustelle in der Hans-Berchtold-Straße in Götzis mit Aushubarbeiten beschäftigt war, wurde eine im Erdreich verlaufende Gasleitung beschädigt, wobei Gas austrat und sich in der Baugrube sowie auf der Straße ausbreitete.

Die beschädigte Leitung konnte durch einen Mitarbeiter der VEG versiegelt und somit ein weiteres Austreten von Gas verhindert werden. Aus Sicherheitsgründen kam es zu einer ca. 15 Minuten dauernden Straßensperre.