Boutique-Hotel wächst

14.06.2019 • 19:50 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Hochbetrieb herrscht auf der Großbaustelle zur Errichtung des neuen Toruismusbetriebs „Amrai Suiten“ im Herzen von Schruns. VN/Lerch
Hochbetrieb herrscht auf der Großbaustelle zur Errichtung des neuen Toruismusbetriebs „Amrai Suiten“ im Herzen von Schruns. VN/Lerch

17-Millionen-Projekt soll historisches Tourismusareal in Schruns ab 2020 wiederbeleben.

Schruns Baucontainer stehen in Reih und Glied an der Litzprome­nande. Daneben stapeln sich Eisenstangen, Isoliermaterial und vieles mehr, das darauf wartet, verbaut zu werden. Bagger wühlen in der Erde, während Lkw weitere Baumaterialien anliefern. Das Ganze wird von zwei großen Kränen überragt, die die Großbaustelle im Herzen von Schruns von Weitem sichtbar machen. Kurzum, es herrscht emsiges Treiben auf dem Gelände des ehemaligen Kurhotels.

32 luxuriöse Chalets

Bis zum Spätsommer entstehen hier, wo einst namhafte Gäste aus und ein gingen, ein hochmodernes Boutique-Hotel, die „Amrai Suiten“: 32 luxuriöse Chalets mit 48 Zimmern bzw. 136 Betten, dazu ein rund 800 Quadratmeter großer Spa-Bereich sowie ein À-la-carte-Restaurant sollen der Montafoner Marktgemeinde zu einem lang ersehnten Tourismusschub verhelfen. Vor mehr als zehn Jahren hatte die Gemeinde die rund 7200 Quadratmeter großen Liegenschaft erworben mit den Ziel, hier einen neuen Tourismusbetrieb anzusiedeln. Entsprechend groß ist die Freude im Schrunser Rathaus, dass nun an der Realisierung eines luxuriösen Feriendomizils gearbeitet wird.

Über 17 Millionen Euro lässt sich die Alpstein Projekt GmbH, die als Bauherr in Erscheinung tritt, ihr neues Schmuckstück kosten. Seit dem Spatenstich Ende März schreiten die Bauarbeiten zufriedenstellend voran. Die Baugrube ist bereits mit den ersten Kellerwänden gefüllt. In gut einem Jahr soll der Tourismusbetrieb eröffnet werden.

Weitere Projekte

In einem zweiten Schritt sollen in zwei bis drei Jahren weitere 20 Chalets um rund zwölf Millionen Euro im westlichen Teil des Areals entstehen. Das ist aber noch nicht alles in Schruns. Während etwas weiter südlich am Bau des TUI Hotels beim Aktivpark gearbeitet wird, sind inzwischen auch beim Alpenhotel Montafon die Baumaschinen aufgefahren. Der Traditionsbetrieb wird durch einen Zubau auf fast 200 Betten erweitert. VN-JS

Amrai Suiten

Baustart März 2019

Fertigstellung Spätsommer 2020

Kosten 17 Millionen Euro

Bauherr Alpstein Projekt GmbH

Ausstattung 32 Suiten mit 48 Zimmern bzw. 136 Betten, 800 Quadratmeter Spa-Bereich, À-la-carte-Restaurant, Tiefgaragenstellplätze