Roter Teppich für bewusste Mobilität

Vorarlberg / 14.06.2019 • 21:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
21 Prozent der Wege werden aktuell mit dem Fahrrad zurückgelegt.
21 Prozent der Wege werden aktuell mit dem Fahrrad zurückgelegt.

plan-b-Gemeinden setzen auf neue
Zugänge.

wolfurt 2,7 Millionen. So viele Kilometer legen die Einwohner von Bregenz, Hard, Kennelbach, Lauterach, Lustenau, Schwarzach und Wolfurt laut Verkehrsverhaltensbefragung 2018 jeden Tag zurück. „Die Herausforderungen in der Mobilität von Gegenwart und Zukunft können wir nur gemeinsam lösen“, sind sich die Bürgermeister der plan-b-Gemeinden einig. Um die Standort- und die Lebensqualität zu erhalten, brauche es neue Zugänge. Aktuell wird ein Testpaket für eCar-sharing angeboten. „Eine Umfrage unter den bisherigen Nutzern hat ergeben, dass rund 35 Prozent der Befragten dank Carsharing ein privates Auto abschaffen konnten“, berichten die Verantwortlichen. In den kommenden Monaten wollen die Gemeinden prüfen, wie sich die Bedingungen für Radfahrer, Fußgänger und Fahrgäste von Bus und Bahn verbessern lassen. Dazu werde ein Klimawandelanpassungs-Konzept erarbeitet, für Herbst ist eine Veranstaltung geplant.