Urlaubssaison ist Einbruchssaison

14.06.2019 • 20:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Schwarzach Obwohl Einbrecher immer Hochsaison haben, häufen sich erfahrungsgemäß in der Urlaubszeit Einbrüche in Wohnobjekte. Mit der Beachtung einiger Grundsätze kann jeder seinen Teil dazu leisten, sein Heim sicherer zu machen. Folgende Präventionshinweise sollten deshalb beachtet werden:

Jede verdächtige Wahrnehmung möglichst sofort einer Polizeidienststelle melden. Sollte die örtlich zuständige Polizeidienststelle nicht besetzt sein – der Notruf „133“ ist immer erreichbar.

Türen und Fenster sind die Schwachstellen, über die die Einbrecher ins Haus oder die Wohnung gelangen. Mit bereits wenigen Maßnahmen kann man hier für wirkungsvollen Schutz sorgen. Die Präventionsbeamten des Landeskriminalamts Vorarlberg beraten kostenlos. Sie sind auch kompetente und vor allem unabhängige Ansprechpartner, wenn es um die Einrichtung einer Alarmanlage geht. Erreichbarkeit: Tel. 059133-80-3333.

Die Polizei rät zudem:

» Türen und Fenster sowie Außenrollläden/Fensterläden verschließen.

» Für ausreichende Beleuchtung sorgen.

» Keine überquellenden Briefkästen. Diese von einer Vertrauensperson täglich leeren lassen.

» Den Urlaub nicht in sozialen Medien (Facebook, Instagram etc.) ankündigen.