Skate-Community traf sich in der Oberau

Vorarlberg / 16.06.2019 • 17:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Skaterszene zeigte beim Skate & Blade Cup ihr Können. ETU

Die Skaterszene zeigte beim Skate & Blade Cup ihr Können. ETU

Talentierte Nachwuchssportler beim „Skate & Blade Cup 2019 .

FEldkirch Ollies, Heel Flips und Kick Flips: Kürzlich fand an der Oberau in Gisingen der diesjährige „Skate & Blade Cup“ statt. Durch die Kooperationen mit der Offenen Jugendarbeit Feldkirch, Bludenz und Walgau tourt der Cup wieder durchs Ländle. „Seit sieben Jahre gibt es den Cup“ erklärte Linus Luschtinez, der sich heuer für Organisation und Sponsorensuche bereit­erklärte.

Heiße Tricks und kühle Slushys

Auf dem Skatepark Oberau konnten alle Teilnehmer bei der Run Section ihr Können dem Publikum präsentieren. Zu gewinnen gab es heuer Skateboards von Sajas und Element sowie als Hauptpreis ein eigens entworfenes Board und weitere Sachpreise. Mit dem Cup wird der Skateboard- und Blade-Community eine Bühne geboten. Gewertet wurde mit Stil- und Trickpunkten sowie derSchwierigkeitsgrad und der „Flow“: „Je nachdem ob der gesamte Skatepark genutzt wird oder man auf der Stelle seine Moves präsentiert“, erklärt Luschtinez. Nach dem Warm-up ging es gleich an den Contest. Verblüffende Tricks gab es gerade beim Nachwuchs zu bestaunen. 

Am Parkrand feuerten Monika Valentini (OJA Feldkirch) und Oliver Wellschreiber (JugendKulturArbeit Walgau) die Teilnehmer kräftig an. Für  Getränke, Snacks und beste Unterhaltung war ebenfalls gesorgt. Zur Abkühlung gab es etwa kostenlose Slushys, zur Verfügung gestellt von Sajas. Das große Cup-Finale findet am kommenden Samstag, 22. Juni, in Nenzing statt. ETU