Die Bücherkiste kommt per Fahrrad

Vorarlberg / 18.06.2019 • 18:26 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bibliothekarin Sandra Rädler-Rüscher bringt die Lesekiste in den Kindergarten Naturhaus.
Bibliothekarin Sandra Rädler-Rüscher bringt die Lesekiste in den Kindergarten Naturhaus.

Bücherei Hard liefert an Kindergärten und Kleinkindbetreuungen.

Hard Eine Wanderung zur Bücherei ist für manche Kindergärten und Kleinkindbetreuungseinrichtungen in Hard etwas weit. Bilderbücher und erste Bücher mit Texten allerdings lieben viele Kinder. Da ist es gut, wenn die Auswahl im Kindi entsprechend groß ist.

Nun ist die Leseförderung von Anfang an ein besonders wichtiges Anliegen einer Bibliothek. Deshalb bietet die Harder Bücherei einen neuen Service an: Kindergärten und Kleinkindbetreuungseinrichtungen können sich Bücherkisten bestellen. Die Bibliothekarinnen stellen sie nach den Wünschen der Pädagoginnen zu bestimmten Themen zusammen, liefern sie umweltfreundlich per Fahrrad an und holen sie auch wieder ab. So kommt die reichhaltige Auswahl an Bilderbüchern direkt zu den Kindern und kann von den Betreuungseinrichtungen über längere Zeit verwendet werden.

Großes Interesse

Sandra Rädler-Rüscher betreut den Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Sie kauft deshalb auch gezielt die neuen Bücher an, die Kindergärten haben möchten. Für Kinder nichtdeutscher Muttersprache stehen natürlich auch zwei- und mehrsprachige Bücher auf dieser Einkaufsliste.

Sandra Rädler-Rüscher berichtet, dass die Bücherwünsche meist dann einlangen, wenn im Kindergarten ein neues Schwerpunktthema startet. „Da hatten wir auch schon einmal gleich fünf Anfragen zu Bücherkisten auf einmal“, freut sie sich.

Vorlesen am See

Aber nicht nur die Lesekisten samt Inhalt kommen zu den Kindern. Auch die Bibliothekarinnen selbst machen sich samt Büchereimaskottchen Frida Frosch und ihrem Geschichtenkoffer auf den Weg. Dann lesen sie in der Bildungseinrichtung vor oder an einem beliebigen anderen Ort in Hard, etwa am Spielplatz, am See oder im Wald.

„Unser Ziel ist es, die Betreuungseinrichtungen in ihrer pädagogischen Arbeit optimal zu unterstützen. Wir möchten ihnen die Nutzung der Bücherei erleichtern und eng mit ihnen zusammenarbeiten. Lernen die Kinder die Bücherei früh kennen, kommen sie auch später gern zu uns“, erläutert Büchereileiterin Martina Hädge die Idee. Der Bücherkisten-Service wird von den Pädagoginnen und den Kindern begeistert angenommen – und so wächst das Projekt stetig. ajk

Die Bücher werden mit Fahrrad, Kiki und Bücherkiste geliefert. Bücherei Hard

Die Bücher werden mit Fahrrad, Kiki und Bücherkiste geliefert. Bücherei Hard