Wenn sich Blasmusik und Gesang verbinden

Vorarlberg / 19.06.2019 • 08:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
BärigBöhmisch spielte zum Jubiläum groß auf.  EGLE

BärigBöhmisch feierte beim Ortsvereineturnier in Zwischenwasser das 15-jährige Jubiläum.

Zwischenwasser Die Cäcilia Batschuns war der Ausrichter des  diesjährigen Ortsvereineturniers in Zwischenwasser. Neben dem sportlichen Aspekt konnte man zum Auftakt am Freitagabend einen musikalischen Leckerbissen präsentieren. BärigBöhmisch, die Blasmusik, die ihre Gäste nicht nur instrumental, sondern auch mittels Gesang unterhält, war zu Gast und feierte zudem auch noch den 15.Geburtstag. Bis 2013 als Nägelebau Blasmusik bekannt, die Gruppe bestand früher zu 70 Prozent aus Mitarbeitern der Baufirma, hat man sich aufgrund personeller Veränderungen einen neuen Namen gegeben. Geblieben ist die Qualität der Darbietungen, welche auch das Publikum im Festzelt am Sportplatz in Muntlix zu überzeugen wusste. Kapellmeister Kurt Meusburger hatte seine Musiker bestens im Griff, das Duo Ingrid Rehm und Wolfgang Hammerer ergänzte die Musik mit Gesangseinlagen. Ein echter Genuss für Freunde von gepflegter musikalischer Unterhaltung. Für die gastronomische Verpflegung an einem gelungenen Abend sorgte der Veranstalter, genauer gesagt die Mitglieder des Musikvereins Cäcilia Batschuns. Diese servierten heiße Köstlichkeiten vom Grill und kühle Getränke. Ebenfalls großzügig eingerichtet, speziell für alle Nachtschwärmer, war eine Bar. Federführend organisiert wurde nicht nur der Abend, sondern auch das gesamte Wochenende von Obmann Thomas Kathan zusammen mit Barbara Rietzler. CEG