SUV kracht frontal gegen Landbus

Vorarlberg / 21.06.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Lenker des Wagens wurde im Brustbereich verletzt. Feuerwehr Zwischenwasser
Der Lenker des Wagens wurde im Brustbereich verletzt. Feuerwehr Zwischenwasser

Laterns Am Donnerstag gegen 11.23 Uhr kam es auf der L51 Laternserstraße in Laterns zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Landbus und einem Pkw. Der bergwärts fahrende 52-jährige Autofahrer aus Feldkirch wollte gerade einen vor ihm in einen Parkplatz fahrenden Pkw überholen und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Zur selben Zeit fuhr ein 58-jähriger Frastanzer mit dem Landbus in Richtung Tal. Trotz Ausweichmanövers des Landbusfahrers konnte eine Kollision nicht mehr verhindert werden. Durch den Zusammenstoß wurde der Lenker des Pkw im Brustbereich unbestimmten Grades verletzt und musste ins LKH Feldkirch eingeliefert werden. Der Landbusfahrer sowie dessen beiden Fahrgäste wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.